Kammerkonzert am Johannes-Kepler-Gymnasium
am 10. Juli 2008 in der neuen Aula

(Durch anklicken der Bilder können Sie eine größere Version herunterladen, bis zu 0,7 MB groß)


Herr Stanger begrüßt die Gäste und führt durch das vielfältige Programm


Das Orchester beginnt mit "Summertime" aus 'Porgy and Bess' von George Gershwin


Jonathan Müller (Klasse 5b) spielt auf der Altflöte ein Menuett von J.S.Bach


Leonhard Kropf (Klasse 6b) spielt den 3. Satz aus einer Sonatine von Dimitri Kabalewski


Annabel Kropf spielt den 1. Satz der 'Mondscheinsonate' op. 27 von L.v.Beethoven


Der Kepi-Kids-Chor der fünften Klassen singt u.a. "Stand still Jordan"


Auch die jüngsten Künstlerinnen sind mit voller Konzentration dabei!


Katharina Kossman (Jgst. 12) leitet und begleitet den Kepi-Kids-Chor!


Jacira Treutlein (Klasse 10a) und Wolfgang Schaufler intonieren vierhändig den Slawischen Tanz Nr. 8 von Antonin Dvorak


Largo ma non tanto (2. Satz) aus dem Doppelkonzert d-moll für zwei Violinen und Orchester


Hier spielt der Komponist selbst! Johannes Treutlein (Klasse 10a) begleitet von Friedemann Treutlein spielt das eigene Werk "Fragment"


Mit einem Medley zu "James-Bond-Musik" beschließt der Kepi-Chor das bunte Programm


Allen Organisatoren, Akteuren und Helfern gilt unser herzlicher Dank!